Wissenschaft und Zutaten

Mit 174 der besten nutrazeutischen Zutaten aus der Natur, die weltweit zu finden sind, ist Trévo eine meisterliche Mischung, die Multivitamin-/Mineral-Ergänzungsmittel und Fruchtgetränke übertrifft. Mit essentiellen Vitaminen, Mineralien, exotischen und heimischen Früchten, Gemüsen und Algen, Kräutern, grünen Super-Foods, Spurenelementen aus Pflanzen und dem Meer, essentiellen Fettsäuren aus pflanzlichen Quellen, Aminosäuren, Korallenkalzium-Komplex im Marine-Grad, dem Co-Enzym Q10 und Fulvinsäure ist Trévo, einfach gesagt, eine einmalige Rezeptur, die eine Ernährung mit dem gesamten Spektrum bietet, um die Ernährungslücken Ihres Körpers effektiv zu schließen.

LESEN SIE DAS ZUTATENBUCH IM PDF-FORMAT

Auf einen Blick

Aminosäuren sind die Bausteine des Proteins. Wachstum, Reparatur und Pflege der Zellen hängen von ihnen ab. Neben Wasser macht Protein den größten Teil unseres Körpergewichts aus. Es werden zwanzig Aminosäuren benötigt, um die verschiedenen Proteine aufzubauen, die für Wachstum, Reparatur und Pflege des Körpergewebes essentiell sind. Elf dieser Aminosäuren können vom Körper hergestellt werden und werden als nicht-essentielle Aminosäuren bezeichnet, während die anderen neun als essentielle Aminosäuren bezeichnet werden und aus der Nahrung gewonnen werden müssen. Die Klassifizierung einer Aminosäure als essentiell oder nicht-essentiell spiegelt nicht ihre Bedeutung wider, denn alle zwanzig Aminosäuren sind für die Gesundheit notwendig.
Zu den essentiellen Aminosäuren gehören Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Trypophan und Valin. Eine weitere Aminosäure, Histidin, wird als semi-essentiell betrachtet, da der Körper hierfür nicht immer eine Nahrungsquelle benötigt. Die nicht-essentiellen Aminosäuren sind Arginin, Alanin, Asparagin, Asparaginsäure, Cystein, Glutamin, Glutaminsäure, Glycin, Prolin, Serin und Tyrosin. Andere Aminosäuren, z. B. Carnitin, werden im Körper für andere Aufgaben als den Aufbau von Protein verwendet und oft therapeutisch eingesetzt.
sind Substanzen, die Zellen vor der Schädigung durch instabile Moleküle, die als freie Radikale bekannt sind, schützen können. Antioxidanzien interagieren mit freien Radikalen und stabilisieren diese und können einen Teil der Schädigung, die sonst auftreten würde, verhindern. Beispiele für Antioxidanzien sind Beta-Carotin, Lycopin, die Vitamine C, E und A und weitere Nährstoffe, die in Früchten und Gemüsen ebenso wie in anderen Lebensmitteln, z. B. Nüssen und Getreiden, reichlich vorkommen. Die tägliche Einnahme von Trévo versorgt Ihren Körper mit einer großen Dosis dieser Antioxidanzien aus verschiedenen Quellen, um diesen schädigenden Prozess durch freie Radikale zu blockieren und zu verlangsamen. Das ist von besonderer Bedeutung, da gemäß Forschungsergebnissen, die in der New York Times veröffentlicht wurden, freie Radikale mit Diabetes, Herzerkrankungen, Krebs, Arthritis und etwa 60 weiteren Krankheiten verbunden werden konnten. Sie werden auch als primäre Ursache für eine vorzeitige Alterung betrachtet.
sind eine Gruppe von natürlich auftretenden Pflanzenstoffen, die primär als Pflanzenpigmente und Antioxidanzien agieren. Sie weisen eine Vielzahl biologischer Aktivitäten auf, wobei ihre leistungsstarken antioxidativen Eigenschaften besonders zu beachten sind. Bioflavonoide arbeiten mit anderen Antioxidanzien zusammen, um ein Schutzsystem bereitzustellen. Zahlreiche Studien haben ihre einzigartige Rolle beim Schutz von Vitamin C vor der Oxidation im Körper gezeigt, wodurch sie dem Körper ermöglichen weiteren Nutzen aus dem Vitamin C zu ziehen. Bioflavonoide sind eine Untergruppe einer größeren Gruppe nützlicher Pflanzenstoffe, die als Polyphenole bekannt und in botanischen Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmittel enthalten sind. Tatsächlich verdanken viele Heilkräuter ihre heilende Wirkung den Bioflavonoiden, die sie enthalten. Neben den wichtigen antioxidativen Effekten helfen Bioflavonoide dem Körper seine Gesundheit und Funktion auf vielen Wegen aufrechtzuerhalten. Es hat sich gezeigt, dass sie anti-mutagen, anti-karzinogen und regenerierend sind und die Struktur und Funktion im Kreislauf unterstützen. Aktuelle wissenschaftliche Durchbrüche bestätigen, dass diese leistungsstarken Nährstoffe ein wichtiger Teil bei einer gesunden Ernährung sind. Studien aus aller Welt unterstützen den Fakt, dass eine Ernährung, die reich an Bioflavonoiden ist, mit einer geringeren Inzidenz der meisten Krankheiten verbunden ist. Zusammen mit anderen Pflanzennährstoffen sind die gesundheitlichen Vorteile der Bioflavonoide ein Grund dafür, warum die National Institutes of Health und das Büro der obersten Gesundheitsbehörde der USA die Aufnahme mehrerer Portionen Obst und Gemüse pro Tag befürworten.
sind die Bioflavonoide oder Flavonoide, die in Zitrusfrüchten wie Zitronen, Orangen, Mandarinen, Grapefruits usw. zu finden sind. Diese Substanzen verfügen über antioxidative Aktivitäten, die beim Kampf gegen eine schwache Gesundheit und Alterung helfen. Zitrus-Bioflavonoide wurden auf ihre biologische Aktivität hin untersucht und es wurden sowohl entzündungshemmende als auch anti-karzinogene Effekte gemeldet.
Unter den 10 Gartengemüsen, die wir zu Trévo hinzugefügt haben, sind fünf Arten einer speziellen Gruppe von Gemüsen, die als Kohlgemüse bezeichnet werden. Diese sind für ihre hervorragenden Krebs bekämpfenden Eigenschaften bekannt. Die Forschung zeigt, dass diese Kohlgemüse Phytochemikalien enthalten, die als Isothiocyanate bekannt sind. Dieses stimulieren unseren Körper dazu, potentielle Karzinogene zu zerlegen. Sie wirken, indem sie die Transformation einer normalen, gesunden Zelle in eine Krebszelle verhindern. Die in Trévo enthaltenen Kohlgemüse sind Brokkoli, Rosenkohl, Weißkohl, Blumenkohl und Grünkohl. Ein wunderbares Beispiel für die tollen Ernährungsvorteile von Kohlgemüse findet sich bei Brokkoli. Brokkoli enthält Sulforaphan, eine natürliche Chemikalie, die den Körper zur Produktion von Enzymen und zur Zerstörung von Karzinogenen stimuliert. Brokkolisprossen sind besonders reich an Sulforaphan, sie enthalten etwa das 20- bis 50-Fache dieser natürlichen Chemikalie als reifer Brokkoli. Kurz gesagt, Kohlgemüse haben alles: Vitamine, Ballaststoffe und eine große Menge an Phytochemikalien, die Krankheiten bekämpfen.
Der einzige Zweck von Verdauungsenzymen ist die Aufspaltung von Lebensmitteln, sodass deren Nährstoffe in den Blutkreislauf absorbiert und bei den Körperfunktionen genutzt werden können. Sie stellen sicher, dass wir den größtmöglichen Nährwert aus den Lebensmitteln erhalten. Verdauungsenzyme werden entlang des Magen-Darm-Trakts abgesondert und spalten die Lebensmittel im Körper auf, sodass die Nährstoffe absorbiert werden können. Wenn sich Ihr Körper allerdings zu sehr auf seine eigenen Verdauungsenzyme verlassen muss, führt das dazu, dass Ihr System und Ihre Organe einer größeren Belastung ausgesetzt werden, wodurch weniger Zeit und Energie für andere Aufgaben wie den Wiederaufbau und den Austausch beschädigter Zellen und Gewebe ebenso wie die Pflege des Immunsystems bleibt. Bromelain, eine Zutat in der urheberrechtlich geschützten Mischung von Trévo, ist eine Mischung aus Enzymen, die natürlich im Saft und in den Stielen der Ananas zu finden ist. Als proteolytisches Enzym scheint Bromelain sehr nützlich für die Eiweißverdauung zu sein. Trévo enthält auch Betain HCL, das, obwohl es kein Enzym ist, eine wichtige Funktion beim Anstieg des Gehalts an Salzsäure im oberen Verdauungssystem hat und damit die körpereigene Herstellung eines notwendigen Enzyms namens Pepsin unterstützt. Pepsin spaltet Proteine in Peptide auf. Betain HCL sorgt auch dafür, dass im Magen ein niedriger pH-Wert aufrechterhalten wird, wodurch der Körper zahlreiche schädliche Bakterien und Mikroorganismen zerstören kann.
Essentielle Fettsäuren (EFAs) sind notwendige Fette, die der Mensch nicht synthetisieren kann und über die Nahrung aufnehmen muss. Es gibt zwei Familien von EFAs: Omega-3 und Omega-6 EFAs unterstützen das kardiovaskuläre, das reproduktive, das Immun- und das Nervensystem. Der menschliche Körper benötigt EFAs zur Herstellung und Reparatur von Zellmembranen, wodurch die Zellen in die Lage versetzt werden, die optimale Ernährung aufzunehmen und schädliche Abfallprodukte auszutreiben. Eine primäre Funktion der EFAs ist die Produktion von Prostaglandinen, das Körperfunktionen wie die Herzfrequenz, den Blutdruck, die Blutgerinnung, die Fruchtbarkeit und die Empfängnis reguliert. Sie spielen auch eine Rolle bei der Immunabwehr, indem sie Entzündungen regeln und den Körper bei der Bekämpfung von Infektionen unterstützen. Essentielle Fettsäuren werden auch für das gesunde Wachstum von Kindern benötigt, besonders für die neurale Entwicklung und die Reife der Wahrnehmungssysteme. Trévo enthält Borretschsamenöl und Leinöl, die reich an vegetarischen Quellen dieser lebenswichtigen, essentiellen Fettsäuren sind.
Die Gesundheitsvorteile von Früchten aus den exotischsten und entlegensten Ecken der Welt wurden schon vor vielen Tausenden von Jahren von verschiedenen Zivilisationen erkannt. In den letzten Jahren wurde eine Vielzahl dieser exotischen Früchte aufgrund ihrer stark gesundheitsfördernden Eigenschaften von der Gemeinschaft der Wissenschaftler studiert. Trévo enthält fünfzehn gut erforschte, exotische Früchte, zu denen die Maqui-Beere, die Amalaki-Frucht, die Schisandra-Frucht, die Borojo-Frucht, die Goji-Beere, die Noni, die Mangostan, die Acai-Beere, die Gacfrucht, die Camu-Camu, der Granatapfels, die Sternfrucht und die Acerolakirsche gehören.
führen zu schädlichen Oxidationen, die die Membranen von Zellen schädigen können. Gemäß ihrer Definition handelt es sich um Atome mit mindestens einem ungepaarten Elektron. Eine gute Analogie wäre, dass die freien Radikale das kriminelle Element in Ihrem Körper ist, während die Antioxidanzien das Element der Strafverfolgung sind. Allein gelassen, sorgen die freien Radikale für Schäden und Chaos. Die tägliche Einnahme von Trévo versorgt Ihren Körper mit einer großen Dosis an Antioxidanzien aus verschiedenen Quellen, um diesen schädigenden Prozess zu blockieren und zu verlangsamen.
repräsentieren Tausende von Pflanzen, die traditionell von allen Kulturen auf der ganzen Welt sowohl als Medizin als auch als Lebensmittel verwendet wurden. Tatsächlich wurden Kräuter von den Chinesen vor mehr als 4.000 Jahren verwendet, umd die Gesundheit zu unterstützen und als Heilmittel zu fungieren. Man schätzt, dass 90% aller modernen Arzneimittel aus Kräutern synthetisiert werden. Arzneimittel können allerdings gefährliche Nebenwirkungen auslösen und dienen normalerweise zur Behandlung von Symptomen, ohne die zugrunde liegenden Ursachen anzusprechen. Bei der Nutzung von Kräutern sind hingegen keine Nebenwirkungen bekannt. Kräuter sind eine Nahrungsgrundlage und eine gute Alternativmedizin, um die Grundbausteine des Körpers zu nähren. Heilkräuter werden seit Beginn der Aufzeichnung aus zahllosen Gründen für Gesundheit, Heilung und Gewichtsverlust/Gewichtszunahme/Gewichtspflege sicher und effektiv verwendet. Kräuter können dem Körper Nährstoffe bieten, die er nicht immer erhält, entweder wegen mangelhafter Ernährung oder wegen Umweltschäden in der Erde und der Luft. Sie sind hervorragende Ausgleichssysteme für den Körper, die bei der Regulierung von Körperfunktionen helfen.
So wichtig Vitamine auch sind, sie können nichts tun ohne Mineralien. Vitamine können ohne die Hilfe von Mineralien nicht aufgenommen werden. Obwohl der Körper einige Vitamine produzieren kann, kann er kein einziges Mineral herstellen. Alle Gewebe und internen Flüssigkeiten enthalten unterschiedliche Mengen an Mineralien. Mineralien sind die Bestandteile der Knochen, der Zähne, des Weichgewebes, der Muskeln, der Blut- und Nervenzellen. Sie sind für das gesamte geistige und körperliche Wohlbefinden entscheidend. Mineralien agieren als Katalysatoren für zahlreiche biologische Reaktionen im Körper, zu denen Muskelreaktionen, Nachrichtenübertragung über das Nervensystem und Nutzung der Nährstoffe aus den Lebensmitteln gehören.
steht für Oxygen Radical Absorbance Capacity (Fähigkeit zum Abfangen von Sauerstoffradikalen). Diese wissenschaftliche Analyse ist eine bewährte Methode zur Messung der antioxidativen Leistung verschiedener Lebensmittel. Diese Prüfmethode für Antioxidanzien ist so präzise, dass sie vom USDA Human Nutrition Center on Aging übernommen wurde. Der ORAC-Wert misst die Reinigungsfähigkeit eines Antioxidans gegenüber freien Radikalen, von denen bekannt ist, dass sie Zellschäden und ein vorzeitiges Altern der Zellen verursachen, was wiederum zu Krankheiten führt. Trévo hat einen extrem hohen ORAC-Wert von mehr als 373.000 pro 32-Unzen-Flasche. Das ist ein Wert von beinahe 12.000 pro Flasche, wie von den Brunswick Laboratories zertifiziert wurde.
umfassen einen Satz zusammengesetzer Chemikalien, zu denen Antioxidanzien, Carotinoide, Flavonoide, Phytosterole und Resveratrol gehören, die in zahlreichen Lebensmitteln – von Früchten und Gemüsen bis hin zu Nüssen, Kakao, dunkler Schokolade und sogar Rotwein zu finden sind. Jede Art von Polyphenol hat spezielle Gesundheitsvorteile, die dabei helfen, die Gesundheit unseres Körpers aufrechtzuerhalten oder zu verbessern und seine Fähigkeit unterstützen, täglich mit voller Leistung zu funktionieren. Trévo hat einen hohen Polyphenol-Gehalt aus zahlreichen Quellen wie Traubenkernextrakt, grünem Tee, Ellagsäure und vielen anderen natürlichen Zutaten. Es hat sich gezeigt, dass Polyphenole eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung von Herzerkrankungen, Herzversagen und Schlaganfall spielen. Außerdem senken sie einen schädlichen LDL-Cholesterinspiegel.
Neben ihrem beeindruckenden Ernährungsprofil bieten Meeresalgen zahlreiche Gesundheitsvorteile. Schon vor Jahrhunderten hat die orientalische Medizin erkannt, dass Meeresalgen zu allgemeinen Wohlbefinden beitragen und sich besonders positiv auf das Hormon- und das Nervensystem auswirken. In den letzten Jahrzehnten haben medizinische Forscher entdeckt, dass eine Ernährung, die Meeresalgen enthält, das Risiko einiger Krankheiten senkt und dem Körper hilft gefährliche Giftstoffe zu beseitigen. Tatsächlich zeigen Umfragen, dass Menschen, die in Gegenden leben, in denen Meeresalgen regelmäßig verzehrt werden, häufig ein längeres und gesünderes Leben führen. Meeresalgen sind eine hervorragende Quelle für die B-Vitamine Folat, Riboflavin und Pantothensäure, Magnesium, Eisen und Kalzium. Außerdem enthalten Meeresalgen eine gesunde Menge an Lignanen, wobei es sich um Pflanzenbestandteile handelt, die beeindruckende krebsschützende Eigenschaften aufweisen.
Die meisten von uns sind mit den Mineralien vertraut, die unser Körper in großen Dosen benötigt, z. B. Kalzium, Magnesium, Kalium und Natrium. Diese Mineralien nennt man Makromineralien, weil sie von unserem Körper in großen Mengen benötigt werden. Eine Reihe anderer Mineralien, die unser Körper in wesentlich geringeren Mengen benötigt, die aber für eine gute Allgemeingesundheit nicht weniger wichtig sind, sind als Spurenelemente oder Mikromineralien bekannt. Spurenelemente sind normalerweise in unglaublich kleinen Dosen (im ppm-Bereich) in unserem Körper zu finden. Trotz der relativ niedrigen Konzentration im Körper entdeckten Wissenschaftler, dass Spurenelement eine zunehmend wichtige Rolle für unsere Gesundheit, einschließlich der Gesundheit der Knochen und Gelenke, spielen. Das gilt auch für die Zellenergie.
Trévo enthält die volle Zahl an essentiellen Vitaminen, wobei es sich um Nährstoffe handelt, die für lebensnotwendige Stoffwechselreaktionen im Körper benötigt werden. Der Begriff “Vitamin” umfasst keine anderen essentiellen Nährstoffe wie Mineralstoffe, essentielle Fettsäuren oder essentielle Aminosäuren. Er umfasst auch nicht die große Zahl von anderen Nährstoffen, die die Gesundheit unterstützen, für das Leben aber nicht essentiell sind. Vitamine sind Bio-Moleküle, die sowohl als Katalysatoren als auch als Grundfläche bei den natürlichen chemischen Reaktionen des Körpers agieren. Wenn sie als Katalysatoren agieren, werden Vitamine an Enzyme gebunden und als Co-Faktoren bezeichnet. Vitamin K bildet z. B. einen Teil der Protease-Enzyme, die in die Blutgerinnung involviert sind. Als Co-Enzyme transportieren Vitamine auch chemische Gruppen zwischen den Enzymen. Folsäure transportiert z. B. verschiedene Formen der Kohlenstoffgruppen Methyl, Formyl und Methylen in die Zellen. Bis in die 1900er gelangen Vitamine nur über die Nahrungsaufnahme in den Körper. Wenn aber nur das Essen als Vitaminquelle dient, kann ein nährstoffarmer Boden die Qualität und die Menge der wichtigen Vitamine, die über dieses Essen zur Verfügung stehen, dramatisch beeinträchtigt werden. Zusätzlich variiert bei zahlreichen Lebensmittelquellen das Verhältnis von Vitaminen stark.
sind eine Gruppe von Pflanzennährstoffen, die starke antioxidative Eigenschaften aufweisen. Xanthone können das Immunsystem verbessern und freie Radikale auffangen, während sie gleichzeitig für zahlreiche Systeme unseres Körpers von Nutzen sind. Mangostan, eine der herausragendsten exotischen Früchte in der Rezeptur von Trévo ist die einzige reiche, natürliche Quelle an Xanthonen, die bis heute entdeckt wurde.